Voller Erwartung waren wir bereits vor dem Test auf das erste Serien Membran Segel aus dem Hause DUOTONE. Und wir waren nicht die einzigen. Wir mussten das Segel mit vielen anderen Windsurfern und Foilern teilen. Das SUPER HERO M.Plus war beim diesjährigen Distributor Meeting eines der meist gefragtesten Testsegel. Auch wir überzeugten uns von der Performance und dem speziellen Feeling eines DUOTONE Membran Wave Segels in 5,3m. Leider fehlten so richtige Wellen Conditions. Dafür gab es ehrliche Aussagen von Raoul Joa, Line- und Product Manager bei der Produkt Präsentation.

Raoul Joa erklärt die Membran Technologie

AN LAND

Das Super Hero M.Plus gibt es in 6 Größen, von 4,2 bis 5,7 und wurde am 7. Juni 2019 als neues Produkt eingeführt. Das Segel wurde ab Sommer 2018 vom Duotone Wave Team ausgiebig getestet. Für die Größen von 4,2 bis 5,3 reichen 2 Masten in 370 und 400 aus. Nur das 5,7 benötigt einen 430er.

Die Bodies für das Membran Segel werden von einem Yachtsegel Spezialisten aus Neuseeland produziert. Das Gewicht ist beeindruckend. Das 5,3m Segel wiegt knapp unter 3kg. Im Vergleich dazu bringt das Super Hero in 5.3m 3,5 kg auf die Waage. Fakt ist, dass es sich um das leichteste Serien Wave Segel handelt, das in der Ära North Windsurfing und Duotone bisher auf den Markt gebracht wurde.

Laut Produzent und Teamridern kann die Membran Version um eine Größe kleiner gefahren werden, als das Standard Super Hero in Monofilm, das wiederum deutlich mehr Stabilität in unkonstanten Windbedingungen bietet. Das Segel wurde nicht für Überpower und böige Conditions entwickelt, sondern für leichtere, konstante Windbedingungen und “float and ride” Conditions. Zusätzlich eignet sich das Segel auch gut zum Windfoilen.

Features Super Hero M.Plus

Tack Fitting. Keine Vorlieksrollen um weitere 80g Gewicht einzusparen.

Tack Fitting. Keine Vorlieksrollen um weitere 80g Gewicht einzusparen.

Super Light Bumper. Extra leichter Protektor mit integriertem Trimm Indikator. Laut Hersteller, sogar der leichteste am Markt. 

Super Light Bumper. Extra leichter Protektor mit integriertem Trimm Indikator. Laut Hersteller, sogar der leichteste Protektor am Markt. 

Membran Laminat

Membran Plus: Membran Laminat mit 20% dickerem Film und erhöhtem Kleberanteil ermöglichen höhere Haltbarkeit bei geringem Mehrgewicht von 100 bis 150g.

HTS

HTS: Der patentierte “Harness Line Trim” Aufdruck zeigt an, wo der Mittelpunkt der Tampen sein soll und hilft schnell die richtige Trapeztampenposition zu finden. Natürlich ist die genaue Position der Trapeztampen auch von der Gabelbaumhöhe, dem Trim und dem persönlichen Fahrstil abhängig.

AM WASSER

Was uns sofort auffiel war, dass sich das Segel im idealen konstanten Wind – in unserem Fall das 5,3er – extrem handlich anfühlte und angenehm in den Händen lag. Das Segel hat überall Spannung. Nichts flattert. Es ist wie aus einem Guss. Und auch wenn man nur in Wellen herum driftet und sporadisch ins Gleiten kommt, gewinnt die Membran Version im Vergleich zur Standard Ausführung.

Wir testeten das Leichtgewicht nicht nur am Foilboard, sondern auch am Freewave 95 und schafften in Bedingungen eine Gleitfahrt, in denen Freeracer in 7.8m nur sporadisch ins Rutschen kamen. Dafür ist laut Team Rider Adam Lewis vor allem der weiter vorne liegende Druckpunkt im Vergleich zum Standard Super Hero verantwortlich. Wir waren wirklich überrascht wie früh wir ins Gleiten kamen. Die Carbon Streifen im Luff Panel verhindern den Stretch des Segels in diesem Bereich und erzeugen Power. Natürlich hatten wir auch die sehr leichte Platinum AERO 2.0 Super Slim Gabel 140+ und einen Platinum 400 Mast im Einsatz. Die reduzierte Grundausstattung (kein 3D Mastprotektor, keine Trimmrollen zur Downhaul) und eine abgespeckte Topkonstruktion reduzieren das Gewicht weiter. Einziger Abstrich: In sehr starken Böen wandert der Druckpunkt schneller weiter zurück und kann ein unhandliches Gefühl kreieren.

KEY FEATURES

SUPER HERO M.PLUS

MEMBRANE PLUS
Membran Laminat mit 20% dickerem Film und erhöhtem Kleberanteil ermöglichen höhere Haltbarkeit bei geringem Mehrgewicht von 100 bis 150g.


HD EPOXY BATTENS
Extrem stabil, extrem bruchsicher. Laut Hersteller: unzerbrechlich.


SUPER LIGHT BUMPER
Extra leichter Protektor mit integriertem Trimm Indikator. Laut Hersteller, sogar der leichteste am Markt. 


BATTEN FREE CENTER
Großer Abstand zwischen Fußlatte und zweiter Latte. Dadurch reaktiv wie ein 3 Latten Segel und trotzdem stabil in überpowerten Bedingungen. 

Batten Free Center

Batten Free Center


HOLLOW LOWER LEECH
Es stabilisiert mit zusätzlicher Mini Batten das Profil oberhalb der Gabel und verhindert Liekflattern.

Hollow Lower Leech

Hollow Lower Leech


TACK FITTING
Keine Vorlieksrollen um weitere 80g Gewicht einzusparen.

TECH FEATURES

DUOTONE is quasi der Feature-Weltmeister unter den Segelmarken und ist auch stolz darauf. Überall findet man “kleine Helferlein”, wie Raoul Joa zu sagen pflegt, die dem Kunden den Rigg-und Trimmprozess erleichtern sollen.  

Verbesserte Segelkontrolle bei mehr Wind. Designer Kai Hopf hat das TT TOP ursprünglich für das WARP entwickelt. Die reduzierte, konkave Ausprägung verbessert die Spannungsverhältnisse für einen effektiveren, dreidimensionalen Toptwist. D.h. bei entsprechend starkem Wind twistet das Top nicht nur horizontal, sondern auch vertikal. Böen werden regelrecht egalisiert, das Rigg liegt weiterhin ruhig in der Hand und ist daher über einen größeren Windbereich einsetzbar.

Das VTS Visual Trim System 2.0 ist eine visuelle Hilfe im Segeltop und am Mastprotektor für einen korrekten Vorliekstrimm. Zwei Markierungen im Top zeigen die Trimmeinstellung des Vorlieks an. Reicht die Falte vom Liek bis zum Minimumpunkt ist der Trimm für Leichtwind ideal. Legt der Wind zu muss die Vorliekspannung erhöht werden und die lockere Falte sollte bis zum Maximaltrimmpunkt reichen. Zusätzlich kann man seinen persönlichen Idealtrimm am Mastprotektor mittels eines Klettpatches markieren (diese Idee stammt aber ursprünglich von Ezzy Sails). 

VTS

VTS im Segeltop. Zwei Markierungen im Top zeigen die Trimmeinstellung des Vorlieks an.

Kurze, sehr effektive Minilatten, die die Bereiche zwischen den durchgehenden Latten stützen und unangenehmes Flattern unterbinden.

 

 

Doppelte Haltbarkeit, halb so viel Dehnung. Dazu tragen entscheidend die Triple-Stitch-Zickzacknähte bei. Sie laufen um alle exponierten Sturzbereiche, wodurch sich die Reißfestigkeit erhöht und die Dehnfähigkeit um bis zu 50% reduziert, was der Profilstabilität und der Performance zugutekommt.

iROCKET 2.0 Lattenspanner sind super leicht, aerodynamisch und hochstabil und besitzen hochwertige Bauteile wie eine selbstschmierende, Salzwasser-unempfindliche Messingmutter mit Edelstahlschraube, die allen Lattenspannungen gewachsen sind. iROCKET 2.0 verspricht 100% korrekte Lattenspannung ab Werk und für immer richtig eingestellt. Bereits ab Werk wird jede einzelne Latte nach Vorgabe der Entwicklung gespannt. Nicht nach Gefühl, sondern 100% exakt mittels Drehmomentschlüssel. Zudem versehen werden die Sicherungsmutter mit lösbarem Schraubenkleber versehen, sodass eine Verstellung der Spannung ausgeschlossen wird. Das bedeutet, dass die Lattenspannung absolut korrekt ist, bleibt und nie wieder nachjustiert werden muss! Der mitgelieferte Schlüssel wird also nur noch für etwaiges individuelles Feintuning oder eines Lattenbruchs (was ab 2020 nicht mehr vorkommen sollte) benötigt. 

Extrem stabil, extrem bruchsicher. Um Brüchen vorzubeugen, werden bei allen soliden Latten ausschließlich extrem haltbare Epoxy-Laminate verarbeitet.

Der patentierte “Harness Line Trim” Aufdruck zeigt an, wo der Mittelpunkt der Tampen sein soll und hilft schnell die richtige Trapeztampenposition zu finden. Natürlich ist die genaue Position der Trapeztampen auch von der Gabelbaumhöhe, dem Trim und dem persönlichen Fahrstil abhängig.

HTS

HTS: “Harness Line Trim” Aufdruck

 

Individuelle Empfehlungen für die korrekte Gabelbaumlänge direkt auf der Masttasche in Gabelhöhe aufgedruckt.

Membran Laminat mit 20% dickerem Film und erhöhtem Kleberanteil ermöglichen höhere Haltbarkeit bei geringem Mehrgewicht von 100 bis 150g. 

Membran Laminat

Membran Laminat

 

 

 

DUOTONE verwendet ausschließlich Polyester Gurtband. Der Vorteil gegenüber herkömmlichem Polypropylen ist die quasi nicht vorhandene Dehnung. Selbst brandneue Segel behalten damit die volle Vorlieksspannung und müssen nicht nachgetrimmt werden.

 

 

Keine Vorlieksrollen um weitere 80g Gewicht einzusparen.

Tack Fitting. Keine Vorlieksrollen um weitere 80g Gewicht einzusparen.

Tack Fitting. Keine Vorlieksrollen um weitere 80g Gewicht einzusparen.

Extra leichter Protektor mit integriertem Trimm Indikator. Laut Hersteller, sogar der leichteste am Markt. 

Super Light Bumper. Extra leichter Protektor mit integriertem Trimm Indikator. Laut Hersteller, sogar der leichteste am Markt. 

 

Ist das Membran Wave Segel besser als das herkömmliche Super Hero?

Membran Segel sind anders! Angeblich haben die herkömmlichen Laminate eine längere Haltbarkeit und bessere Sonnenbeständigkeit. Das Membran Segel mag die Sonne nicht besonders, vor allem der Kleber zwischen den Folien leidet unter der Sonnenbestrahlung. Sofortiges Abriggen nach jeder Session wird empfohlen.

Auch das Feeling eines Membran Segels ist vermutlich nicht jedermanns Sache. Es fühlt sich im Gleitzustand nicht unbedingt leichter als ein Standardsegel an und entwickelt sehr viel Zug durch das tiefe, powervolle Profil im Frontpanel. Deshalb kann man meist eine Segelgröße kleiner fahren. Dennoch sind Membran Segel in der Theorie eigentlich weicher als klassische Segel und werden nach mehrmaliger Verwendung etwas elastischer.

Der Druckpunkt wandert bei böigen Bedingungen rascher, was wiederum das Handling erschweren kann. Zudem ist der Twist des Segels ebenfalls geringer.

Ein Segel dieser Bauart wünscht sich wie bereits erwähnt stabile Windbedingungen, die wir in Bolonia durchaus hatten. Wir empfanden die 140-180 Mega Slim Gabel am bereits sehr leichten „Sailbody“ schon eine Spur zu fein und würden bevorzugt zur Standard Platinum greifen, die nur 150 Gramm mehr auf die Waage bringt. Die Mega Slim gefiel uns am Super Hero und Idol sehr gut. Für sehr große Rider könnte die Gabelaussparung um einige cm höher ausgeschnitten sein.

Cruising with the Super Hero M.Plus

Cruisen mit dem Super Hero M.Plus

Das Gewicht

Das Super Hero M.Plus in 5,3m wiegt weniger als das Standard Super Hero in 4,0m. Das ist beeindruckend. Und 2 Segel in 4.7 und 5.3, ein Platinum Aero 3.0 400 Mast, eine Platinum Aero 2.0 Gabel, iBase plus Plate, und eine UNI.XT Carbon Verlängerung ergeben unglaubliche 9.96 kg. Das sind die Herstellerangaben. Wir sollten beim nächsten Mal alles auf die Waage legen. Stimmen die Werte, könnte man mit Board, Bag und Zubehör unter 23 kg Sportgepäck bleiben. Nicht schlecht, oder?

C7 Fazit

Das Super Hero M.Plus ist etwas Neues, etwas Edles und Schönes, das auch am Wasser funktioniert und vor allem bei konstanten Windbedingungen und Wellen seinen Haupteinsatzbereich finden wird. Victor Fernandez schaffte es kürzlich beim Wave World Cup in Cabezo auf den zweiten Platz und verriet uns, dass es sein aktuelles Lieblingsmodell ist. Er verwendete ausschließlich die Membran Segel von 4,5m bis 5,3m. Auch beim World Cup in Sylt waren die Segel im Einsatz! Es ist aber auch ein Segelmodell, das nicht nur in der Welle sondern auch am Foilboard oder in Bump & Jump Conditions extrem gut funktioniert. Jeder, der die Chance hat ein Membran Segel zu probieren, sollte die Chance nutzen. Natürlich hat ein Membran Segel seinen Preis und ist nicht unbedingt haltbarer als Monofilm oder X-Ply!! 

+ sehr geringes Gewicht
+ federleicht im Handling (vor allem im Nicht-Gleiten und im Übergang zum Gleiten)
+ Custom Style
+ große Windrange, mit Vorteilen in Richtung unterem Windbereich
+ sehr gut als Windfoil Segel 
~ kleines Segelfenster mit verringertem Durchblick
– hoher Preis
– Haltbarkeit
– Reparatur problematisch, vor allem bei größeren Schäden
 
Super Hero M.Plus

Super Hero M.Plus

Tech Specs Super Hero M. Plus 2020

Größen 4,2 4,5 4,7 5,0 5,3 5,7
Gabel (cm) 153 159 163 167 171 175
Vorliek (cm) 378 382 404 406 430 436
Latten 4 4 4 4 4 4
Variotop no no no no no no
Gewicht (kg) 2,55 2,65 2,75 2,85 2,95 3,05
Mast Platinum/ Gold Platinum/ Gold Platinum/ Gold Platinum/ Gold Platinum/ Gold Platinum/ Gold
Mast (best/alt) 370 370 400 400 400 430
Mast Geo RDM RDM RDM RDM RDM RDM

Und hier noch der offizieller Super Hero M.Plus 2020 Werbeclip

Anmerkung:
Wir probierten das Super Hero M.Plus während des 2020 Duotone distributor Treffen in Bolonia (Spanien). Die Reisekosten wurden von Duotone getragen.